Mt. Everest – Hillary Step wohl verschwunden

Zum 65. Jahrestag der Erstbesteigung  des Mt Everest (29.5.1953) mehren sich Berichte, wonach der berüchtigte „Hillary Step“ nicht mehr existieren soll. Vermutungen zufolge ist die schwierige, etwa 12 m hohe und 70 ° steile Felsstufe beim verheerenden Erdbeben 2015 zerborsten. Der sogenannte „Hillary Step“ war das letzte große Hindernis  vor dem Gipfel des Mt. Everest. Die Steilstufe auf 8790 m wurde nach dem Erstbesteiger Sir Edmund Hillary benannt. Der Neuseeländer war zusammen mit dem Sherpa Tenzing Norgay der erste Mensch auf dem höchsten Berg der Welt. Die nepalesischen Behörden schweigen bisher, aus unerfindlichen Gründen, zu den Berichten.

Leave a Reply